HOME projects4students.net (p4s)

DAB046 Potenzialanalyse für ein Betriebsgebiet in Ternitz

Job/Projektdetails - DAB046 Potenzialanalyse für ein Betriebsgebiet in Ternitz
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.at
 
  Organisationszugehörigkeit Gemeinde / Öffentlicher Dienst  
 
  Themengeber Stadtgemeinde Ternitz  
 
  Website www.ternitz.gv.at  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB046 Potenzialanalyse für ein Betriebsgebiet in Ternitz
21.11.2017
 
 
  (gewünschte) betreuende Universität WU, Uni und FH  
 
  (gesuchte) Studienrichtung wirtschaftliche Ausrichtung  
 
  Projektart Masterthesis  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll Unter welchen Rahmenbedingungen lässt sich ein neues Betriebsgebiet für die Stadtgemeinde Ternitz realisieren?
Nebenfrage 1:
Verkehrstechnische Aufschließung und Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz.
Nebenfrage 2:
Welche Branchen würden sich für ein derartiges Betriebsgebiet eignen und warum?
Nebenfrage 3:
Beschreibung und Empfehlung verschiedener Modelle von Anreizsystemen mit dem Fokus zu schaffender Arbeitsplätze.

Nebenfrage 4:
Würde sich ein interkommunales Betriebsgebiet für das Anliegen eignen?
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Die Arbeit soll im Ergebnis die möglichst genaue Situierung und Dimensionierung eines neu zu schaffenden Betriebsgebietes zum Inhalt haben und auch dessen verkehrstechnische Anbindung unter Bezugnahme auf die zu erwartenden Branchen behandeln  
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Die Stadtgemeinde Ternitz hat vor rund einem Jahrzehnt Grundstücksflächen angekauft, gewidmet, aufgeschlossen und diese an Gewerbetreibende zu günstigen Konditionen für die Errichtung von Betriebsanlagen verkauft. Nunmehr wurde das letzte Grundstück veräußert. Da die Nachfrage weiter anhält, soll, basierend auf den Erfahrungen der vergangenen Jahr, ein weiteres Betriebsgebiet erschlossen werden, um zusätzliche Betriebe anzusiedeln und damit Arbeitsplätze im Stadtgebiet zu schaffen.  
 
  Projektbeginn frühestens/spätestens ab sofort  
 
  Dauer spätestens Sommer 2019, besser bereits 2018  
 
  Aufwandsentschädigung Empfehlung: € 200 bei Bachelorarbeiten, Diplom und Masterarbeiten  
 
  Ansprechperson Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Projekts Diplomarbeitsbörse; Ansprechpartnerin der NÖ.Regional.GmbH (Projektmanagement): Karin Peter, Mobil: 0676/88591310; karin.peter@noeregional.at  
 
  Projektstatus vermittelt  
 
  Ich habe Interesse an einem ähnlichen Thema