HOME projects4students.net (p4s)

DAB037 Innovative Wege bei der Direktvermarktung regionaler Lebensmittel im ländlichen Raum

Job/Projektdetails - DAB037 Innovative Wege bei der Direktvermarktung regionaler Lebensmittel im ländlichen Raum
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.at
 
  Organisationszugehörigkeit Regionalentwicklungsorganisation  
 
  Themengeber LEADER-Region Römerland Carnuntum  
 
  Website www.roemerland-carnuntum.at  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB037 Innovative Wege bei der Direktvermarktung regionaler Lebensmittel im ländlichen Raum
04.04.2017
 
 
  (gewünschte) betreuende Universität Fachhochschule des BFI Wien  
 
  Projektart im Rahmen einer Lehrveranstaltung  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll Zielsetzung ist die Schaffung einer Plattform bzw. eines Marktplatzes für regionale (Grund-) Nahrungsmittel nach dem Motto „aus der Region für die Region“.
Die Plattform soll so gestaltet werden, dass eine Skalierbarkeit sowohl betreffend der Anzahl der Produzenten als auch der Konsumenten jederzeit möglich ist.
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Ergebnis der Projektphase 1 soll einerseits eine Übersicht sein, welche Modelle bzw. Plattformen für regionale Lebensmittel bereits existieren und worin die Vor- bzw. Nachteile liegen.
Andererseits soll ein Überblick über logistische Lösungsansätze gegeben werden, welche die Direktvermarktung regionaler Lebensmittel für breitere Bevölkerungsschichten ermöglichen können.
 
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Viele Menschen stehen regionalen (und biologischen) Lebensmitteln grundsätzlich positiv gegenüber und sind bereit, einen geringen Mehraufwand an Kosten und Zeit für die Besorgung in Kauf zu nehmen. Angesichts der zersplitterten Angebotsstruktur vieler kleiner regionaler Betriebe (und damit einhergehend mehrere Abholstationen, limitierte Sortimente oder mühsamer Bestellmöglichkeiten) fällt die Entscheidung trotzdem großteils zu Gunsten des Angebots der etablierten Lebensmittelhändler aus.  
 
  Aufwandsentschädigung Höhe der Entschädigung wird vereinbart und vertraglich festgehalten  
 
  Ansprechperson Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Projekts Diplomarbeitsbörse; Ansprechpartnerin der NÖ.Regional.GmbH (Projektmanagement): Karin Peter, Mobil: 0676/88591310; karin.peter@noeregional.at  
 
  Projektstatus vermittelt  
 
  Ich habe Interesse an einem ähnlichen Thema