HOME projects4students.net (p4s)

DAB056 Sozialraumanalyse für die LEADER-Region Kamptal

Job/Projektdetails - DAB056 Sozialraumanalyse für die LEADER-Region Kamptal
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.at
 
  Organisationszugehörigkeit Regionalentwicklungsorganisation  
 
  Themengeber LEADER-Region Kamptal  
 
  Website www.leader-kamptal.at  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB056 Sozialraumanalyse für die LEADER-Region Kamptal
19.07.2018
 
 
  (gewünschte) betreuende Universität Universität Wien, FH mit sozialen Studiengängen, TU Wien  
 
  (gesuchte) Studienrichtung Sozial(pädagogik), Soziale Arbeit, Raumplanung, Geographie, Regionalforschung  
 
  Projektart Masterthesis  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll - Grundsätzlich soll der Frage nachgegangen werden, ob das Sozialgefüge in der LEADER-Region Kamptal aufgrund von Zuzug und Abwanderung (Fokus Binnenwanderung!) noch intakt ist.
- Sind Vereine, Nachbarschaftshilfe „&Co“ weiterhin probate Mittel der regionalen Integration?
- Beantwortung der Frage nach den Stärken der Region („Futter“ für das Sozialgefüge)
- Analyse der Region gesamt und pro Gemeinde (Altersstruktur, Genderanalyse, Pendlerströme, Bildung/Schule
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Hinweis:
Die nachfolgende Aufzählung der erwünschten Ergebnisse ist nur demonstrativ! Die Region ist auch für neue Ideen der Themenbearbeitung für die Sozialraumanalyse der Leader-Region Kamptal offen. D.h. es handelt sich bei den Vorgaben um einen Rahmen, der veränderbar ist.
- Überblick über den Sozialraum der Region erhalten. Details (z. B. Themen, Zielgruppen) können in einem Folgeprojekt erarbeitet werden. Die Bandbreite sozialräumlicher Strukturen und Lebensräume soll beschrieben werden. Der Fokus soll auf der Altersgruppe 16 - 50 Jahre liegen.
- Auswertung der quantitativen Daten zur Einwohner-, Raum- und Sozialstruktur der LEADER-Region Kamptal mit Fokus auf
- Jüngere BewohnerInnen zwischen 16 – 20 Jahren
- Junge Familien
- BewohnerInnen im erwerbsfähigen Alter
- Falls zutreffend: die Darstellung von Unterversorgungslagen und Handlungsempfehlungen dazu
- die Ermittlung besonderer Bedarfsgruppen und vorrangiger Räume, denen in Zeiten knapper Finanzierung in erster Linie Unterstützung zukommen soll(te).
 
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Die LEADER-Region Kamptal hat derzeit (Stand Juli 2018) noch relativ wenige Kenntnisse über die Bewohnerinnen und Bewohner ihrer Region. Warum leben sie hier? Was motiviert sie zu bleiben? Wohin pendeln sie? Warum? Wie geht es den Jugendlichen in den Gemeinden der LEADER-Region? Wie geht es älteren Bewohnerinnen und Bewohnern? Sind sie mit ihrer Lebenssituation im Kamptal zufrieden? Sind sie gut integriert? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen die LEADER-Region Kamptal – derzeit hat sie keine zufriedenstellenden Antworten darauf. Um diese Situation zu ändern, initiiert sie für die Zielgruppe der 16 - 105 Jährigen eine Sozialraumanalyse, die von studentischer Seite umgesetzt werden soll.

Wichtige Hinweise:
- Es gibt keine allgemein gültige Definition für Sozialraumanalysen, ebenso kein dafür bestimmtes Methodenpaket. Fix ist, dass mithilfe statistischer Messdaten eine gewisse Vergleichbarkeit ausgewählter Gemeinden und Teilregionen erreicht werden soll.
- Die Region ist auch für neue Ideen der Themenbearbeitung für die Sozialraumanalyse der LEADER-Region Kamptal offen. D.h. es handelt sich bei den Vorgaben um einen Rahmen, der veränderbar ist.
 
 
  Projektbeginn frühestens/spätestens Oktober 2018  
 
  Dauer bis Juni 2019 (erwünschtes Abschlussdatum)  
 
  Aufwandsentschädigung nach Vereinbarung  
 
  Ansprechperson Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Projekts Diplomarbeitsbörse; Ansprechpartnerin der NÖ.Regional.GmbH (Projektmanagement): Karin Peter, Mobil: 0676/88591310; karin.peter@noeregional.at  
 
  Projektstatus offen  
 
  Ich habe Interesse an diesem Thema