HOME projects4students.net (p4s)

DAB116 Status quo-Erhebung zu Klimaschutz und Klimawandelanpassung in Niederösterreich

Job/Projektdetails - DAB116 Status quo-Erhebung zu Klimaschutz und Klimawandelanpassung in Niederösterreich
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.info
 
  Organisationszugehörigkeit Gemeinde / Öffentlicher Dienst  
 
  Themengeber Amt der NÖ Landesregierung Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft RU3  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB116 Status quo-Erhebung zu Klimaschutz und Klimawandelanpassung in Niederösterreich
07.10.2020
 
 
  Projektart Masterthesis  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll – Umfrage/Analyse zum Wissenstand beim Thema Klimawandel
– Analyse der Bereitschaft/Akzeptanz zu Klimaschutz und Klimawandelanpassungsmaßnahmen in NÖ
– Erhebung des Bedarfs an Maßnahmen zur Beratung/Information/Förderung
– Erhebung, wie laufende Aktivitäten zu Klimaschutz und Klimawandelanpassung auf europäischer-, Bundes-, Landes- und Gemeindeebene in NÖ wahrgenommen werden.

Methodische Herangehensweise: anhand qualitativer Interviews sowie einer allgemeinen, standardisierten Umfrage sollen Antworten auf die obigen Fragestellungen gefunden werden. Der erhobene Bedarf soll stets nach verschiedenen Sektoren bzw. Interessensgruppen, Alter, Wohnort und dergleichen stratifiziert werden.
Interessant ist auch die wissenschaftlich ausgelotete Motivlage der Zielgruppe bei den einzelnen Fragestellungen. Neben der allgemeinen Bevölkerung kommen GemeindevertreterInnen und UnternehmerInnen als Zielgruppe in Frage.
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Aktuelle Übersicht über den Wissensstand zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung bei den relevanten Zielgruppen in Niederösterreich– siehe oben – und alle damit in Zusammenhang stehenden Motivlagen.  
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Das Land NÖ hat 2007 als erstes Bundesland den Klimaschutz in der Landesverfassung verankert und legt seit 2004 mit dem NÖ Klimaprogramm umfangreiche Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung fest. Für die Erreichung der Klimaziele spielen – neben den gesetzlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen – auch sozioökonomische Faktoren wie Wissen, Akzeptanz, wirtschaftliche Entwicklungen oder die individuelle Betroffenheit eine wichtige Rolle. Die für Energie- und Umweltfragen zuständige Abteilung im Amt der NÖ Landesregierung “Umwelt- und Energiewirtschaft” legt hohen Wert auf die Entwicklung einer tragfähigen und wirksamen Klimastrategie für Niederösterreich. Zur Weiterentwicklung einer zielgerichteten Klimastrategie und bedarfsorientierten Begleitmaßnahmen ist es wichtig einen umfassenden Status quo zum Klimaschutz und zu Klimawandelanpassung in NÖ zu erheben, um zielgerichtet agieren und die Umsetzung von Maßnahmen bestmöglich unterstützen zu können.  
 
  Projektbeginn frühestens/spätestens Ab Herbst 2020  
 
  Aufwandsentschädigung Ein Stipendium in der Höhe von 1000 Euro wird von der Abteilung RU3 Energie und Umwelt gewährt, wenn die Master/Diplomarbeit mit "Sehr gut" oder "Gut" beurteilt wird.  
 
  Projektstatus vermittelt  
 
  Ich habe Interesse an einem ähnlichen Thema