HOME projects4students.net (p4s)

DAB141 Sauberhafte Feste in Niederösterreich aus der Sicht der Besucher*innen

Job/Projektdetails - DAB141 Sauberhafte Feste in Niederösterreich aus der Sicht der Besucher*innen
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.info
 
  Organisationszugehörigkeit Gemeinde / Öffentlicher Dienst  
 
  Themengeber Amt der NÖ Landesregierung – Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft (RU3)  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB141 Sauberhafte Feste in Niederösterreich aus der Sicht der Besucher*innen
13.01.2021
 
 
  (gewünschte) betreuende Universität Universität für Bodenkultur, Uni Wien, WU Wien, FH Wieselburg, IMC Krems  
 
  Projektart Masterthesis  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll • Sozioökonomische Analyse
• Welche Aspekte beim Besuch der Sauberhaften Feste in NÖ werden von den Besucher*innen positiv/negativ bewertet?
• Unterschiede in der Bewertung hinsichtlich der Veranstaltungsarten
• Entwicklung potenzieller Strategien um Bekanntheitsgrad und Teilnehmer*innenanzahl zu erhöhen
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Ziel ist eine Marketingstrategie, die eine stärkere Etablierung Sauberhafter Feste in Niederösterreich ermöglichen/gewährleisten soll.  
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Sauberhafte Feste sind das Gütesiegel für nachhaltige Veranstaltungen des Landes Niederösterreich und der NÖ Umweltverbände. Initiiert im Jahr 2007 beinhaltete das Programm vorerst die Abfallvermeidung, d.h. Einsatz von Mehrweggeschirr und getrennte Abfallsammlung und wurde nunmehr um zusätzliche Nachhaltigkeitsstandards erweitert. Diese betreffen auch regionale und saisonale Verpflegung, klimaschonende Mobilität, Barrierefreiheit, Kommunikation sowie Energie, Wasser und Sanitär.

Im Jahr 2019 wurden in NÖ bereit 569 Veranstaltungen nach den Kriterien für Sauberhafte Feste durchgeführt - 40 davon entsprachen bereits den neuen Nachhaltigkeitsstandards. Nunmehr sollen Untersuchungen zur Evaluierung von Sauberhaften Festen durchgeführt werden, welche besonderen Fokus auf die Perspektiven und mögliche Einflussfaktoren auf Besucherinnen und Besucher legen. Dies soll den zielgerichteten Einsatz von Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit auch zukünftig gewährleisten um so die Verbreitung von nachhaltigen Veranstaltungen in NÖ weiter voranzutreiben.
 
 
  Projektbeginn frühestens/spätestens Jänner 2021.  
 
  Aufwandsentschädigung Ein Stipendium "Umwelt, Energie und Klima" im Rahmen der TOP Stipendien des Landes NÖ kann nach abgeschlossener Master/Diplomarbeit beantragt werden.
Link: https://www.topstipendien.at/stipendien/umwelt-energie-und-klima/
 
 
  sonstige Informationen Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist der Veranstaltungsbeginn der Sauberhaften Feste derzeit nicht vorhersehbar.  
 
  Ansprechperson NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) – Projektmanagement Themenbörse (vormals Diplomarbeitsbörse): Karin Peter, Mobil: 0664/12 44 585, k.peter@nfb.at  
 
  Projektstatus offen  
 
  Ich habe Interesse an diesem Thema