HOME projects4students.net (p4s)

DAB153 Elemente Grüner Infrastruktur in unterschiedlichen Kulturlandschaftstypen der Gemeinde Enzesfeld- Lindabrunn

Job/Projektdetails - DAB153 Elemente Grüner Infrastruktur in unterschiedlichen Kulturlandschaftstypen der Gemeinde Enzesfeld- Lindabrunn
zurück zur Übersicht
 
   
www.diplomarbeitsboerse.info
 
  Organisationszugehörigkeit Gemeinde / Öffentlicher Dienst  
 
  Themengeber Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn  
 
  Website https://www.enzesfeld-lindabrunn.at  
 
  Kurztitel des Vorhabens DAB153 Elemente Grüner Infrastruktur in unterschiedlichen Kulturlandschaftstypen der Gemeinde Enzesfeld- Lindabrunn
15.03.2021
 
 
  (gewünschte) betreuende Universität Universität für Bodenkultur, Universität Wien  
 
  (gesuchte) Studienrichtung Naturschutz und Biodiversitätsmanagement  
 
  Projektart Masterthesis  
 
  Hauptfragestellung(en) Formulierung der Themenstellung, die erarbeitet werden soll – Wo befinden sich welche Biotoptypen bzw. Elemente Grüner Infrastruktur in der offenen Kulturlandschaft der Gemeinde?
– Welche Qualität weisen die Elemente Grüner Infrastruktur auf? Wie sind diese Flächen naturschutzfachlich zu bewerten?
– Identifikation der Biodiversitäts-Hotspots
– Welchen Einfluss haben die Flächengröße und die Isolation Grüner Infrastruktur-Elemente auf die Biodiversität und die Artenzusammensetzung derselben?

Hinweis:
Sollte es aus wissenschaftlicher Sicht erforderlich sein, kann das Thema eingeschränkt oder ausgeweitet werden. Die wissenschaftliche Bearbeitung als Bachelorarbeit ist daher ebenfalls möglich.
Eine inhaltliche Abstimmung mit der Gemeind Enzesfeld-Lindabrunn ist jedoch erforderlich.
 
 
  Ergebnisse, die von der Arbeit erwartet werden Erkenntnisse über Vorkommen und Verteilung der Biotoptypen bzw. Elemente der Grünen Infrastruktur in der Gemeinde. Erkenntnisse über den Einfluss der Konnektivität von Lebensräumen auf die Biodiversität und ökologischen Funktionen derselben.  
 
  Motivation und Beweggründe für die Themenwahl Die Gemeinde Enzesfeld-Lindabrunn liegt teilweise im N2000-Gebiet Nordöstliche Randalpen (FFH und VS) sowie im Landschaftsschutzgebiet Enzesfeld-Lindabrunn-Hernstein. Die Gemeinde beherbergt bedeutende Naturschätze wie das Symposion Lindabrunn oder das Naturdenkmal Kuhschellenwiese. Trotzdem existiert bisher keine flächige Kartierung der Biotoptypen bzw. der Elemente Grüner Infrastruktur. Diese Informationen sind Voraussetzung, um ökologische Trittsteine und Vernetzungskorridore zu identifizieren und diese entsprechend zu erhalten, adäquat zu pflegen und wo möglich auch zu ergänzen  
 
  Projektbeginn frühestens/spätestens April 2021  
 
  Dauer Oktober 2021  
 
  Aufwandsentschädigung Ein TOP-Stipendium des Landes NÖ kann ganzjährig beantragt werden. Details unter https://www.topstipendien.at/stipendien/akademische-abschlussarbeiten/  
 
  Ansprechperson NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) – Projektmanagement Themenbörse (vormals Diplomarbeitsbörse): Karin Peter, Mobil: 0664/12 44 585, k.peter@nfb.at  
 
  Projektstatus vermittelt  
 
  Ich habe Interesse an einem ähnlichen Thema